Angekommen

Geschafft, nach 10:30 Johannesburg, dann noch einmal knapp 2 Stunden 30 bis Lilongwe.

Richtige Nervosität packt mich, als das Fahrrad ewig nicht kommt, letztlich unversehrt, fahrtüchtig machen, neugierige, freundliche Afrikaner legen mit Hand an, dann die ersten Pedaltritte auf afrikanischen Boden, bin erleichtert.

Rückenwind unterstützt mich auf den gut 30 km zur vorgebuchten Lodge in Lilongwe, herrlich ruhig gelegen, keine Spur von städtischem Treibenn.

Morgen erste Großetappe gen Sambia !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s